illu
donnerstag/der 23./märz
Permakultur Akademie
Permakultur Institut e.V.
Im Garten 11
51503 Hoffnungsthal
Tel: 02205-9198383

Abschlussworkshop des Basisjahres der Weiterbildung 2016B

Permakultur-Kurs im Rahmen des Basisjahres der Weiterbildung zum/zur Permakultur-GestalterIn.
Aufgepasst: Keine Anmeldung möglich, da ausgebucht!

 

Abrunden und Bilanz ziehen
17. - 20.08.2017, 

Kettewitz / Sachsen


Vom 17.-20. August 2017 werden wir das Basisjahr auf dem Permakultur-Gelände von Ulrike Meißner in Kettewitz feierlich beschließen. Die vergangenen 14 Monate ziehen noch einmal an uns vorbei und wir reflektieren Erlebtes und Gelerntes. Den Schwerpunkt bilden an diesem Wochenende die Projektpräsentationen – du wirst eins deiner zwei Projekte samt deiner Lernerfahrungen vorstellen und konstruktives Feedback erhalten. Die Präsentationen der anderen Teilnehmer*innen bieten spannende Impulse und Inspirationen für dein weiteres permakulturelles Wirken. Neben einem Ausblick auf die Aufbauphase der Weiterbildung tauschen wir uns aus über das Permakultur Netzwerk in Deutschland und die Möglichkeiten, mit anderen Permakultur Aktiven in Kontakt zu bleiben. Den Abschluss des Basisjahres bildet die Übergabe des Zertifikates.

 

Vera Hemme

Vera Hemme ist seit 2001 in den Leitungsteams des Permakultur-Vereins und der Akademie aktiv und gestaltet dieses sozial-ökonomische Gesamtprojekt tatkräftig mit. Seit 2008 begleitet sie Permakultur-Studierende als Designtutorin. Schwerpunkt ihres PK-Diploms 2007 war die Urbane Gartengestaltung und das „Nachhaltige Selbstmanagement“, da sie der Ansicht ist, dass der Aufbau einer nachhaltigen Welt am besten gelingenkann, wenn wir als Engagierte auch ressourcenbewusst und lösungsorientiert mit uns selbst umgehen.  Vera lebt mit ihrem Mann zurzeit noch in Berlin - seit 2015 ist sie glückliche Besitzerin einer Obstbaumwiese in der Uckermark, wo bald ein kleines Permakultur-Projekt inklusive Strohhaus entstehen soll und sie sich wieder ins Landleben stürzen kann.

Uli Meissner

Ulrike Meißner ist Permakultur Designerin und Ingenieurin für Ökologie und Umweltschutz (FH). Sie leitet Kurse und ist Tutorin der Akademie. Als Redakteurin betreut sie den Bereich Permakultur der Zeitschrift „Oya“.  An Permakultur begeistert sie die positive Grundhaltung, Dinge selbst in die Hand nehmen und gestalten zu können. Seit ihrer Kindheit gärtnert sie an unterschiedlichen Standorten und startete 2014 an ihrem neuen Wohnort  mit der Geländeentwicklung auf ca. 1 ha. In Kombination mit Tierhaltung entsteht derzeit ein neuer Gemüsegarten. Obstbäume und Sträucher werden gepflanzt. Sie hält Schafe, Kaninchen und Bienen, vermehrt Pflanzen und gewinnt eigenes Saatgut.

Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie